Ei, Ei, Ei

Ei, Ei, Ei

Eier liefern wert­volle Pro­teine, Vit­amine und Mine­ral­stoffe. Auf­grund ihres Gehalts an Cho­le­sterin waren sie früher eher negativ besetzt. Es gibt aber keine Hin­weise auf einen Zusam­menhang zwi­schen dem Verzehr von Eiern und Herz-​​Kreislauf-​​Erkrankungen. Dennoch wird ein „maß­voller“ Konsum emp­fohlen. Gesunde Per­sonen können bei Eiern zu Ostern durchaus über die Stränge schlagen ohne Angst um ihre Gesundheit haben zu müssen.

read more
Covid-​19-​Pandemie: Folgen für Psyche und Ernährung

Covid-​​19-​​Pandemie: Folgen für Psyche und Ernährung

Die immer mehr in den Vor­der­grund rückenden psy­cho­so­zialen Folgen der Covid-​​19-​​Pandemie waren Thema eines Online­se­minars der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Ernährung im März 2022. Kinder und Jugend­liche sind besonders betroffen, u. a. in einem hohen Ausmaß von Ess­stö­rungen, aber auch von depres­siver Sym­pto­matik, Angst- und Schlafstörungen.

read more
Magnesium-​Supplemente: elastischere Blutgefäße?

Magnesium-​​Supplemente: elastischere Blutgefäße?

Eine aus­rei­chende Ver­sorgung mit Magnesium ist essen­ziell. Ein Mangel zieht ver­schiedene Pro­bleme nach sich und begünstigt mög­li­cher­weise auch die Ent­wicklung von Blut­hoch­druck. In einer Studie wurde unter­sucht, ob eine Sup­ple­men­tierung mit Magnesium die Gefäße elas­ti­scher macht und damit den Blut­druck senkt.

read more
Stark verarbeitete Lebensmittel & Gewichtszunahme

Stark verarbeitete Lebensmittel & Gewichtszunahme

Ein hoher Anteil stark ver­ar­bei­teter Lebens­mittel auf dem Spei­seplan steht mit einer stär­keren Gewichts­zu­nahme in Zusam­menhang. Auch das Risiko für Adi­po­sitas ist erhöht, ebenso die Wahr­schein­lichkeit, eine Herz-​​Kreislauf-​​Krankheit zu ent­wi­ckeln. Zu stark ver­ar­bei­teten Pro­dukten zählen zum Bei­spiel vor­ge­fer­tigte Tief­kühl­ge­richte, Fleisch­erzeug­nisse, süße und salzige abge­packte Snacks und Softdrinks.

read more
Verträglichkeit von Weizen: Verdaulichkeit als Schlüssel

Verträglichkeit von Weizen: Verdaulichkeit als Schlüssel

Weizen wird zunehmend mit Beschwerden in Ver­bindung gebracht. An die zehn Prozent der Bevöl­kerung leiden unter Wei­zen­sen­si­ti­vität, Zöliakie oder Wei­zen­all­ergie. Die Ver­träg­lichkeit des Brot­ge­treides dürfte weniger durch den Gehalt an immu­no­genen Pro­teinen bestimmt werden, sondern vielmehr durch deren Ver­dau­lichkeit, also das Ausmaß der Spaltung durch Enzyme und die dadurch ent­ste­henden Peptide.

read more
Bezahlte Anzeige

Link-​Tipps

Portal der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Kinder- und Jugend­heil­kunde (ÖGJK)
Info & Kontakt: paediatrie.at


Inte­grative Behandlung von Angst, Burnout, Depression und Essstörung
Info & Kontakt: origo-gesundheitszentren.at

Ei, Ei, Ei

Ei, Ei, Ei

Eier liefern wert­volle Pro­teine, Vit­amine und Mine­ral­stoffe. Auf­grund ihres Gehalts an Cho­le­sterin waren sie früher eher negativ besetzt. Es gibt aber keine Hin­weise auf einen Zusam­menhang zwi­schen dem Verzehr von Eiern und Herz-​​Kreislauf-​​Erkrankungen. Dennoch wird ein „maß­voller“ Konsum emp­fohlen. Gesunde Per­sonen können bei Eiern zu Ostern durchaus über die Stränge schlagen ohne Angst um ihre Gesundheit haben zu müssen.

read more
Magnesium-​Supplemente: elastischere Blutgefäße?

Magnesium-​​Supplemente: elastischere Blutgefäße?

Eine aus­rei­chende Ver­sorgung mit Magnesium ist essen­ziell. Ein Mangel zieht ver­schiedene Pro­bleme nach sich und begünstigt mög­li­cher­weise auch die Ent­wicklung von Blut­hoch­druck. In einer Studie wurde unter­sucht, ob eine Sup­ple­men­tierung mit Magnesium die Gefäße elas­ti­scher macht und damit den Blut­druck senkt.

read more
Stark verarbeitete Lebensmittel & Gewichtszunahme

Stark verarbeitete Lebensmittel & Gewichtszunahme

Ein hoher Anteil stark ver­ar­bei­teter Lebens­mittel auf dem Spei­seplan steht mit einer stär­keren Gewichts­zu­nahme in Zusam­menhang. Auch das Risiko für Adi­po­sitas ist erhöht, ebenso die Wahr­schein­lichkeit, eine Herz-​​Kreislauf-​​Krankheit zu ent­wi­ckeln. Zu stark ver­ar­bei­teten Pro­dukten zählen zum Bei­spiel vor­ge­fer­tigte Tief­kühl­ge­richte, Fleisch­erzeug­nisse, süße und salzige abge­packte Snacks und Softdrinks.

read more
Covid-​19-​Pandemie: Folgen für Psyche und Ernährung

Covid-​​19-​​Pandemie: Folgen für Psyche und Ernährung

Die immer mehr in den Vor­der­grund rückenden psy­cho­so­zialen Folgen der Covid-​​19-​​Pandemie waren Thema eines Online­se­minars der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Ernährung im März 2022. Kinder und Jugend­liche sind besonders betroffen, u. a. in einem hohen Ausmaß von Ess­stö­rungen, aber auch von depres­siver Sym­pto­matik, Angst- und Schlafstörungen.

read more
Verträglichkeit von Weizen: Verdaulichkeit als Schlüssel

Verträglichkeit von Weizen: Verdaulichkeit als Schlüssel

Weizen wird zunehmend mit Beschwerden in Ver­bindung gebracht. An die zehn Prozent der Bevöl­kerung leiden unter Wei­zen­sen­si­ti­vität, Zöliakie oder Wei­zen­all­ergie. Die Ver­träg­lichkeit des Brot­ge­treides dürfte weniger durch den Gehalt an immu­no­genen Pro­teinen bestimmt werden, sondern vielmehr durch deren Ver­dau­lichkeit, also das Ausmaß der Spaltung durch Enzyme und die dadurch ent­ste­henden Peptide.

read more

Link-​Tipps

Portal der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Kinder- und Jugend­heil­kunde (ÖGJK)
Info & Kontakt: paediatrie.at


Inte­grative Behandlung von Angst, Burnout, Depression und Essstörung
Info & Kontakt: origo-gesundheitszentren.at

Bezahlte Anzeige
Ei, Ei, Ei

Ei, Ei, Ei

Eier liefern wert­volle Pro­teine, Vit­amine und Mine­ral­stoffe. Auf­grund ihres Gehalts an Cho­le­sterin waren sie früher eher negativ besetzt. Es gibt aber keine Hin­weise auf einen Zusam­menhang zwi­schen dem Verzehr von Eiern und Herz-​​Kreislauf-​​Erkrankungen. Dennoch wird ein „maß­voller“ Konsum emp­fohlen. Gesunde Per­sonen können bei Eiern zu Ostern durchaus über die Stränge schlagen ohne Angst um ihre Gesundheit haben zu müssen.

read more
Magnesium-​Supplemente: elastischere Blutgefäße?

Magnesium-​​Supplemente: elastischere Blutgefäße?

Eine aus­rei­chende Ver­sorgung mit Magnesium ist essen­ziell. Ein Mangel zieht ver­schiedene Pro­bleme nach sich und begünstigt mög­li­cher­weise auch die Ent­wicklung von Blut­hoch­druck. In einer Studie wurde unter­sucht, ob eine Sup­ple­men­tierung mit Magnesium die Gefäße elas­ti­scher macht und damit den Blut­druck senkt.

read more
Stark verarbeitete Lebensmittel & Gewichtszunahme

Stark verarbeitete Lebensmittel & Gewichtszunahme

Ein hoher Anteil stark ver­ar­bei­teter Lebens­mittel auf dem Spei­seplan steht mit einer stär­keren Gewichts­zu­nahme in Zusam­menhang. Auch das Risiko für Adi­po­sitas ist erhöht, ebenso die Wahr­schein­lichkeit, eine Herz-​​Kreislauf-​​Krankheit zu ent­wi­ckeln. Zu stark ver­ar­bei­teten Pro­dukten zählen zum Bei­spiel vor­ge­fer­tigte Tief­kühl­ge­richte, Fleisch­erzeug­nisse, süße und salzige abge­packte Snacks und Softdrinks.

read more
Covid-​19-​Pandemie: Folgen für Psyche und Ernährung

Covid-​​19-​​Pandemie: Folgen für Psyche und Ernährung

Die immer mehr in den Vor­der­grund rückenden psy­cho­so­zialen Folgen der Covid-​​19-​​Pandemie waren Thema eines Online­se­minars der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Ernährung im März 2022. Kinder und Jugend­liche sind besonders betroffen, u. a. in einem hohen Ausmaß von Ess­stö­rungen, aber auch von depres­siver Sym­pto­matik, Angst- und Schlafstörungen.

read more
Verträglichkeit von Weizen: Verdaulichkeit als Schlüssel

Verträglichkeit von Weizen: Verdaulichkeit als Schlüssel

Weizen wird zunehmend mit Beschwerden in Ver­bindung gebracht. An die zehn Prozent der Bevöl­kerung leiden unter Wei­zen­sen­si­ti­vität, Zöliakie oder Wei­zen­all­ergie. Die Ver­träg­lichkeit des Brot­ge­treides dürfte weniger durch den Gehalt an immu­no­genen Pro­teinen bestimmt werden, sondern vielmehr durch deren Ver­dau­lichkeit, also das Ausmaß der Spaltung durch Enzyme und die dadurch ent­ste­henden Peptide.

read more
Bezahlte Anzeige

Link-​Tipps

Portal der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Kinder- und Jugend­heil­kunde (ÖGJK)
Info & Kontakt: paediatrie.at


Inte­grative Behandlung von Angst, Burnout, Depression und Essstörung
Info & Kontakt: origo-gesundheitszentren.at