Der ali­mentär indu­zierte Eisen­mangel tritt sehr häufig auf. Seine Ent­wicklung wird in drei Stadien ein­ge­teilt: prä­latent, latent und manifest. Jedes Stadium bedarf einer spe­zi­ellen Dia­gnostik und weist eine typische Sym­pto­matik auf. Eine wesent­liche Rolle für den Eisen­mangel spielen Blut­ver­luste, die die phy­sio­lo­gi­schen Ver­luste übertreffen.

read more