JEM Archiv – Jahrgang 2022

Gesunde Ernährung gegen Depressionen

Depres­sionen und depressive Stö­rungen haben im Zug der Covid-​19-​Pandemie enorm zuge­nommen. Die Ernäh­rungs­weise hat einen nicht zu ver­nach­läs­si­genden Ein­fluss auf deren Ent­stehung und Behandlung und ist damit ein wich­tiger beein­fluss­barer Faktor. Gesunde Ernährung kann das Risiko ver­ringern und die Sym­ptome lindern.