Easy Reading

Stark unterschätzt: Krebsrisiko durch Übergewicht

Stark unterschätzt: Krebsrisiko durch Übergewicht

Der aller­wich­tigste und stark unter­schätzte Risi­ko­faktor für ernäh­rungs­be­dingte Krebs­er­kran­kungen ist Über­ge­wicht. Ein mit­unter fataler Fehler, denn jede dritte Krebs­er­krankung hier­zu­lande hat mit den Ernäh­rungs­ge­wohn­heiten zu tun. Der Zusam­menhang zwi­schen Ernährung und Krebs war ein Thema der Früh­jahrs­tagung der Öster­rei­chi­schen Gesell­schaft für Ernährung.

read more
Cystische Fibrose und Ernährung

Cystische Fibrose und Ernährung

Ange­sichts des häu­figen Auf­tretens von Stö­rungen der Ver­dauung und Nähr­stoff­auf­nahme bei Cys­ti­scher Fibrose und damit ein­her­ge­hender Man­gel­er­nährung ist die Ernäh­rungs­the­rapie eine der Säulen des mul­ti­modalen Behand­lungs­kon­zeptes. Lange und intensive Berufs­er­fahrung in der ernäh­rungs­the­ra­peu­ti­schen Betreuung von Pati­enten mit Cys­ti­scher Fibrose besitzt der Wiener Diä­tologe Erich Horak.

read more
Neue Kooperation: Marktplatz Österreich

Neue Kooperation: Marktplatz Österreich

Es spricht viel dafür, Lebens­mittel in der eigenen Region ein­zu­kaufen. Das ist häufig aber gar nicht so einfach. Das Journal für Ernäh­rungs­me­dizin hat daher mit „bauernladen.at“ eine Part­ner­schaft begründet. Über die PLattform können Kon­su­menten mit Pro­du­zenten direkt in Kontakt treten und Lebens­mittel direkt bestellen.

read more
Sekundäre Pflanzenstoffe – faszinierende Vielfalt

Sekundäre Pflanzenstoffe – faszinierende Vielfalt

Sekundäre Pflan­zen­stoffe beein­flussen zahl­reiche Pro­zesse im mensch­lichen Stoff­wechsel. Daraus resul­tieren ver­schie­denste Effekte, die gesund­heits­för­dernde, phar­ma­ko­lo­gische und toxische Wir­kungen umfassen. Wenn von sekun­dären Pflan­zen­stoffen – auch als Phy­to­che­mi­kalien oder eng­lisch Phy­to­che­micals bezeichnet – die Rede ist, dann sind im All­ge­meinen die­je­nigen Sub­stanzen gemeint, die positive …

read more
Relaunch: Mit Schwung in die Zukunft

Relaunch: Mit Schwung in die Zukunft

Das Journal für Ernäh­rungs­me­dizin hat sich nicht nur einen gestal­te­ri­schen Relaunch „ver­ordnet“, auch inhaltlich und orga­ni­sa­to­risch stehen Neue­rungen auf dem Pro­gramm. Die wis­sen­schaft­liche Redaktion geht in einem Edi­torial Board auf, das wir Ihnen in der nächsten Ausgabe vor­stellen dürfen. Als Her­aus­geber fun­gieren em. Univ.-Prof. Dr. Kurt Widhalm und Präs. Dr. Artur Wechselberger.

read more
COVID-​19 und Ernährung

COVID-​19 und Ernährung

Ernährung kommt eine wesent­liche Bedeutung bei der Stärkung des Immun­systems zu. Wir haben einige inter­es­sante Infor­ma­tionen zum Thema „Coro­na­virus und Ernährung“ für Sie gefunden. Bei­spiels­weise, dass eine Über­tragung von COVID-​19 über kon­ta­mi­nierte Lebens­mittel oder impor­tierte Pro­dukte unwahr­scheinlich ist. Mehr zu diesem Thema und einigen anderen finden Sie hier:

read more
Jem_03-2020_Cover

Aktuelle Ausgabe

Erscheinungsweise: 4x im Jahr

Jahresabonnement:
Inland: € 36 inkl. Versand
Ausland: € 45 inkl. Versand

Abonnement bestellen

Bezahlte Anzeige

Terminhinweise

22. Jänner 2021, ONLINE

AKE-Dialog Intensivmedizin

Die Ernährungstherapie als Säule der intensivmedizinischen Versorgung von kritisch kranken Patienten - interdisziplinär und multiprofessionell diskutiert.

Info & Kontakt: www.ake-nutrition.at


26. Februar 2021, ONLINE

Sporternährung in der Praxis

Aktuelles von Zeitplanung bis zu personalisierten Konzepten steht am Programm des Symposiums der Österreichischen Gesellschaft für Sporternährung.

Info & Kontakt: www.oegse.at

Link-Tipps

Portal der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGJK)
Info & Kontakt: paediatrie.at


Integrative Behandlung von Angst, Burnout, Depression und Essstörung
Info & Kontakt: origo-gesundheitszentren.at

Buchtipp

Buchtipp - Mikronährstoffe im Sport

Das Buch gibt einen Überblick über Mikronährstoffe und verdeutlicht, wie diese den Stoffwechsel beeinflussen.

Mehr Information